Aktuelles

CORAX punktet gleich mehrmals beim diesjährigen Bürgermedienpreis

medienpreis09a.jpgRalf Schneeberger gewann für seinen Beitrag Wer wird Millionär? den mit 1.500 € dotierten Preis für das beste Hörfunk-Experiment in den drei Ländern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.
Er hatte eine Gruppe geistig Behinderter akustisch bei ihrem Wunsch begleitet, einmal bei der gewinnträchtigen Fernsehshow im Publikum zu sitzen und dadurch teilzuhaben an der Scheinwelt des großen Geldes und ihrer medialen Inszenierung.

Den Länderpreis für Sachsen-Anhalt holte Theresa Augustin für ihre Untersuchung des Wahlbetruges 1989 in der DDR, ebenfalls nominiert für das beste Experiment Hörfunk war Christain Perko alias Depta für seinen Beitrag Im Schlaf-Schnarchlabor. Aus Sachsen-Anhalt konnten im Bereich Fernsehen Maren Kießling und Tom Dippmar vom Offenen Kanal Wettin den Länderpreis holen und Johannes Pfund vom OK Salzwedel erhielt den Sonderpreis zum Superwahljahr 2009 für seine Recherche zur Europa-Verbundenheit von Salzwedel.
Die Verleihung fand am Freitag-Abend im Halleschen Volkspark statt und wurde von Rekord-verdächtigen 340 Menschen besucht. Die Gestaltung des Volksparks durch die Werkleitz-Gesellschaft und die musikalische Begleitung von Bernd Born und Blue Valentine sorgten für Partystimmung und vor allem die Lokalmatadoren von Radio CORAX feierten bis zum Schluss mit.
Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnerinnen und Gewinnern.
Preise gingen u.a. auch an die Kinderredaktion von Radio F.R.E.I. aus Erfurt und an den SAEK Bautzen , unter anderem für ein sorbisches Musikvideo.

medienpreis09a.jpg