Nachhören

Der Antikapitalismus der Nazis

Neonazis profilieren sich schon seit Jahren mit einer Kapitalismuskritik die offen antisemitisch und völkisch begründet ist. Gefährlich ist das vor allem deshalb, weil bestimmte Grundmuster dieser „Kapitalismuskritik“, wenn auch in abgeschwächter Form, in die Mitte der Gesellschaft reichen, oder auch in der politischen Linken zu finden sind. Aber nicht nur die Rechtspopulisten von heute üben Kritik am sogenannten Kapital. Antikapitalismus war auch schon in der Propaganda der NSDAP ein Thema. Lothar Galow-Bergemann setzt sich kritisch mit dem Thema „Antikapitalismus der Nazis“ auseinander und wird am Montag in Halle an der Universität genau darüber einen Vortrag halten. Vorab sprach Jonas von Radio Corax mit ihm.