Nachhören

Der Senat verweigert ein Votum zu den Zielvereinbarungen – Kürzungen kommen dennoch

Gestern fand eine Sondersitzung des Senats der MLU statt. Dort sollte über die Zielvereinbarungen der Uni mit dem Land beschlossen werden. Grundlage dafür bietet der Hochschulstrukturplan, den die Landesregierung diese Woche veröffentlicht hat. Darin werden Kürzungen an den Hochschulen Sachsen-Anhalts bis in Höhe von 24 Millionen Euro bis 2019 festgeschrieben. Der Senat der Uni Halle hat die Zielvereinbarungen nicht beschlossen. Was dies bedeutet, darüber haben wir uns mit Daniel Möbius unterhalten. Er ist Referent für innere Hochschulpolitik des Studierendenrates und war bei der Sitzung gestern dabei.

Daniel Möbius über die Sondersenatssitzung