Aktuelles

FSJ bei Radio CORAX – Wie wärs?

Bei Radio CORAX sind auch dieses Jahr drei FSJ-Stellen zu besetzen. Es handelt sich um ein FSJ-Politik, ein FSJ-Kultur und ein FSJ als Zivildienstersatz für anerkannte Kriegsdienstverweigerer. Neben den unterschiedlichen Hintergründen unterscheiden sich die FSJ bei Radio CORAX auch in den Arbeitsschwerpunkten, die bei einer Bewerbung berücksichtigt werden sollten:

 

FSJ Politik und FSJ Kultur docken bei Radio CORAX in der Tagesaktuellen Redaktion an und haben eine journalistische Ausrichtung. Recherche, Interviews, Moderation und/oder Beitragserstellung, aber auch Audioschnitt gehören zum täglichen Handwerk. Inhaltliche Schwerpunkte sind u.a. lokale und globale Politik, Ökologie, Kultur, Medien u.v.a… Voraussetzungen sind Organisationstalent, Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und natürlich Interesse an Politik und Kultur.
FSJ Politik und FSJ Kultur beginnen zum 1.September 2010 bis zum 30. August 2011 und können als Zivildienstersatz anerkannt werden.

Wer sein FSJ als Zivildienstersatz für anerkannte Kriegsdienstverweigerer hier im Sender „ableisten“ möchte, engagiert sich im technischen Bereich. Dort gehört unter anderem die technischen Unterstützung von Sendungsmachenden, Audioschnitt und -bearbeitung, bei Interesse Musikredaktion oder auch mal eine Veranstaltungsbetreuung zum Tätigkeitsspektrum. Von Bewerbern erwarten wir neben Lust auf Arbeit bei Radio CORAX Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und natürlich technisches Interesse. Bewerber benötigen eine Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer! Das FSJ beginnt am 1. August 2010 und endet am 31.7.2011.

Bewerbungen bitte umgehend und schriftlich an Radio CORAX, Mark Westhusen, Unterberg 11, 06108 Halle/S.. Wir melden uns umgehend bei Euch, um Euch mit den für Euer FSJ notwendigen Informationen zu versorgen.