Nachhören

Für die Freiheit, für das Leben – Demo des Multikulti-Kollektivs

“Wir fordern gleiche Rechte für Geflüchtete und Migrant*innen. Wir sind krank von Diskriminierungen und Anfeindungen gegenüber Geflüchteten und haben sie satt. Hört auf mit Abschiebungen, rassistschen Kontrollen, Polizei- und Nazigewalt! Wir wollen ein besseres Leben und Freiheit. Wir sind nicht hier, um Gesetze zu brechen und kriminell zu werden. Hört auf, uns zu kriminalisieren! Wir haben unser Heim, Familien und Freund*innen zurückgelassen aufgrund der Situation in unseren Ländern. Wir sind nicht hier, um nur abzuhängen und unser Leben zu verschwenden. Das Streben nach Glück ist ein universelles Recht!”

Das schreibt das Multikulti Kollektiv in ihrem Aufruf zur Demonstration am kommenden Samstag, den 19.März ab 17 Uhr auf dem Marktplatz. Solidarisiert euch. Kommt zahlreich.

Download Beitrag [Rechtskilick / Ziel speichern unter…]