Nachhören

Hilfe für von Armut betroffene – die Wärmestube in Halle

Obdachlose und Menschen, die auf den Straßen nach Geld bitten, gehören mittlerweile in das Bild einer jeden Großstadt. Sie prägen unsere Vorstellung von Armut und lassen uns wünschen, selber nie in eine solche Situation zu geraten. Doch Armut in Deutschland kann auch ganz anders aussehen. Obdachlose Menschen sind hierbei nur die Spitze des Eisberges. Die Europäische Kommission definiert Armut folgendermaßen: Personen und Familien sind arm, wenn sie über so geringe materielle, soziale und kulturelle Mittel verfügen, dass sie von der Lebensweise ausgeschlossen sind, die in ihrem Land als Minimum annehmbar ist. Definition Ende. Dieser Mangelzustand tritt ein, lange BEVOR ein Mensch auf die Straße muss. Die Mechanismen, die Menschen zu armen Menschen macht, sind sehr komplex. Um uns eine bessere Vorstellung zu verschaffen, haben wir mit Menschen gesprochen, die selber von Armut betroffen sind sowie mit Sozialarbeitern welche Betroffenen versuchen zu helfen. Uns hat vor allem die Frage interessiert, wie betroffene Menschen die Armut endgültig hinter sich lassen können. Wie sieht er aus, der - Weg aus der Armut?