Nachhören

Mediennews für den 13.12.2017

Wir schauen heute darauf, was passiert, wenn Videospiel auf Glücksspiel trifft. Meistens geht es um viel Geld...für die Spieleentwickler. Denn hier gilt wie beim Black Jack: das Haus gewinnt immer. Außer das Haus ist der Spielepublisher Electronic Arts. Der Publisher Konzern erntete beim Versuch Glücksspiel in sein Spiel "Star Wars Battlefront 2" zu bringen heftigste Kritik. Dabei ist die Idee von Glücksspiel in Videospielen auch außerhalb von Gaming-Kreisen ein sensibles Thema.

Außerdem stellen wir einen Bildband vor, mit dem sich eine Hamburger Fotojournalistin gegen Überwachung richtet. Marily Stroux wurde über Jahrzehnte hinweg vom Verfassungsschutz beobachtet, da sie bei Aktionen der Linken Szene in Hamburg fotografiert hat. In dem Bildband "Shooting back" rechnet sie damit ab.