Nachhören

Netzkünstlerinnen im Museum

Unter dem Titel "Virtual Normality - Netzkünstlerinnen 2.0" eröffnete in der vergangenen Woche eine Ausstellung im Museum der bildenden Künste in Leipzig, die Arbeiten von Künstlerinnen präsentiert, die v.a. in sozialen Netzwerken und Online-Plattformen wie Instagram und Youtube Weiblichkeit diskutieren und inszenieren.
Corax hat mit der Bloggerin und Kunsthistorikerin Anika Meier gesprochen, die die Ausstellung zusammen mit Sabrina Steinek kuratiert hat.