Nachhören

Protest ohne Wirkung? Eine kleine Geschichte der Uniproteste in Halle

Seit Monaten protestieren Studierende der Uni Halle gegen die angedrohten Hochschulkürzungen. Wenn es nach den Plänen der Landesregierung geht, sollen bis zu fünf Institute an der MLU geschlossen werden. Um diese Kürzungen abzuwenden haben sich die Studierenden organisiert, vernetzt, demonstriert und besetzt. Von der Landesregierung kam kaum eine Reaktion. Die derzeitigen Semesterferien sind da denkbar ungünstig. Denn nun könnte ein günstigster Moment für Kürzungsbeschlüsse sein, die quasi an der Aufmerksamkeit der Studierenden und an der Öffentlichkeit vorbei gefällt werden könnten. Nicht das erste mal könnte sich ein Uniprotest durch die Semesterferien und beschlossene Tatsachen verlaufen.

Ein Rückblick auf die Uniproteste der vergangenen Jahre.