Nachhören

SchülerInnen gegen Abschiebung in Nürnberg – das Bündnis JaBA

Der Streik ist nicht nur ein Mittel des Arbeitskampfes, also nicht nur Mittel derjenigen, die bereits lohnabhänig beschäftigt sind. Der Streik, besser gesagt der Bildungsstreik ist auch ein Mittel für SchülerInnen und Studierende um auf Probleme aufmerksam zu machen. Im Falle von Auszubildenden verschwimmen da auch die Grenzen. Ein Bündnis von SchülerInnen und Auszubildenden plant in diesem Sommer einen Bildungsstreik. Damit wollen sie vorallem gegen Abschiebungen protestieren und für ein Recht auf Bildung für alle Menschen auf die Straße gehen. Entstanden ist dieses Bündnis "Jugendaktion Bildung statt Abschiebung" als Folge der Ereignisse am 31. Mai letzten Jahres an einer Nürnberger Berufsschule. Wir sprachen mit Terry und Theo von Bündnis Jugendaktion-Bildung-statt-Abschiebung. Sie zeigen zunächst noch einmal auf, was an diesem 31. Mai in Nürnberg geschah und warum sie es notwendig finden, dass sich Schülerinnen und Schüler gegen Abschiebungen stark machen.