Aktuelles

Sondersendung am 1. Mai 2017

Am ersten Mai planen Nazis verschiedener Spektren in Halle (Saale) aufzumarschieren. Die Saalestadt ist dabei nur ein Ort zu dem die Nazis bundesweit mobilisieren, trotzdem müssen wir davon ausgehen, das mehrere hundert, zum großen Teil sehr gewalttätige Nazis gegen 12 Uhr am Halleschen Haupbahnhof versammeln werden.

Die Gegenproteste werden hauptsächlich vom Bündnis „Halle gegen Rechts“ mit der Kampagne „Naziaufmarsch in Halle? Läuft nicht!“ und von Antifa-Strukturen unter dem Label „Nice to beat you“ getragen. Darüber hinaus engagieren sich verschiedene Vereine zusammen mit der Stadtverwaltung mit der Aktion „Bahn frei für Toleranz“, gibt es noch ein Picknick für Vielfalt und Toleranz des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis, eine Kundgebung des DGB auf dem Markt und eine Maifeier des neuen theaters (nt).

Drei Demonstrationszüge werden den Nazis lautstark entgegentreten. Diese starten
10:00 Uhr Demonstration 1 vom Universitätsplatz
10:00 Uhr Demonstration 2 vom Rannischen Platz
12:00 Uhr Demonstration 3 vom Universitätsplatz

Weitere Informationen zu geplanten Aktivitäten könnt Ihr Euch je nach Interesse, Vorlieben und Möglichkeiten auf den jeweils verlinkten Websites der Akteure holen. Radio CORAX wird ab 10 Uhr mit einer Sondersendung über alle Geschehnisse rund um den geplanten Naziaufmarsch und die verschiedenen Gegenaktivitäten berichten, Hintergründe von Akteuren und Aktionen beleuchten.

Auf Twitter informieren der Account mit dem vielsagenden Namen @HalleBlockt genauso wie „Halle gegen Rechts“ @HALggR und die Kampagne „nice to beat you“ @ntbyhal. Als Hashtags sind für Aktionen #läuftnicht und #nicetobeatyou in Benutzung, allgemeine Infos findet Ihr unter #HAL0105. @HalleBlockt wird zudem in verschiedenen Sprachen twittern, die Unteraccounts werden noch bekannt gegeben.

Also schaltet uns und Euch ein…