Nachhören

Über die Kraft der Gewerkschaften in Venezuela

Venezuela befindet sich in einer politischen und gesellschaftlichen Krise. Das Bild von Hugo Chavez als Hoffnungsträger ist lange abgeklungen, seit seiner Präsidentschaft ist Venezuela ein tiefgespaltenes Land. Die einen unterstützen den konsequent linken Kurs der Regierung, die anderen möchten lieber heute als morgen eine Rückkehr zum neoliberalen Wirtschaftskurs.Vor diesem Hintergrund stellt sich auch die Frage, welchen Einfluss, welche Interessen und Ziele die Gewerkschaften in Venezuela vertreten. Im März reisten zwei Mitglieder des gewerkschaftsübergreifenden Vereins Aprender Juntos nach Venezuela, um dort verschiedene Betriebe zu besuchen um mit den Aktivisten vor Ort ins Gespräch zu kommen.Dazu hat Jenni von Corax mit Christian Patho gesprochen: