Nachhören

Verlust der Dissidenz. Über Gerd Koenens „Die Farbe Rot“.

Es war einer der ersten und geografisch weitreichendste Versuch, ein politisches Programm der sozialen Gleichheit nach der Übernahme souveräner staatlicher Macht zu realisieren: Die Oktoberrevolution. Diese jährt sich in diesen Tagen zum hundertsten Mal. Tagungen und Konferenzen werden abgehalten, Filme produziert, Ausstellungen gezeigt. Es erscheinen unzählige Bücher. Darunter ist eine von Gerd Koenen vorgelegte Gesamtdarstellung des Kommunismus: "Die Farbe Rot". Radio Corax lud Koenen zusammen mit Felix Klopotek zum Gespräch.