Nachhören

Vor 26 Jahren wurde die Mainzer Straße geräumt

In den Tagen vom 12. bis zum 14. November wurde der "kurze Sommer der Anarchie" in Ostberlin mit einem martialischen Polizei-Einsatz beendet: die besetzten Häuser der Mainzer Straße wurden geräumt. Ein Seminar des Public History Master der FU Berlin hat die Geschichte der Mainzer Straße erforscht und in einem Web-Projekt zugänglich gemacht. Wir sprachen mit den Beteiligten Christine Bartlitz und Jakob Saß.Hier geht es zum Projekt: http://mainzerstrasse.berlin