Nachhören

Zu einer Broschüre gegen Antifeminismus und Genderkritik

Die Angriffe gegen Feminismus, Gleichstellungspolitik, sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechterforschung haben stark zugenommen. Das ist eine Tendenz, auf die eine Broschüre der Rosa Luxemburg-Stiftung und der Heinrich-Böll-Stiftung reagiert mit der Dekonstruktion antifeministischer Argumente und Vorurteile. Franziska Schutzbach ist eine der Autorinnen, die mit der Broschüre befasst war. Über die Veröffentlichung mit dem Titel "Gender raus, 12 Richtigstellungen zu Antifeminismus und Gender-Kritik" haben wir mit ihr gesprochen.

Link zur Broschüre