100 reasons und viele mehr – für das Ende des Patriarchats!

Die Kampagne 100-reasons möchte 100.000 Unterschriften bis zum 8.03.2021 sammeln, damit der Femizid als ein internationales Verbrechen gegen die Menschlichkeit anerkannt wird. Ausgerufen wurde die Kampagne von kurdischen Frauen, die damit auf die femizidale Politik von Erdogan aufmerksam machen wollen. Wir sprachen mit drei Aktivist*innen über die Kampagne, die aktuelle Situation für die Frauen im Nahen Osten und über die internationale Vernetzung, um die systematische Unterdrückung und Vernichtung von Frauen zu beenden.