Aktueller Stand der G20-Gegenproteste nach dem 5. Kooperationsgespräch

Hamburg wird zum G-20 Gipfel am 08. Juli die wohl größten Proteste seit Jahren erleben. So kündigt es das Bündnis "Grenzenlose Solidarität statt G20" an. Die Mobilisierung gegen den G20 Gipfel laufen nun schon seit Monaten. Es gab nun schon 5 Kooperationsgespräche zwischen den Organisatoren der Proteste und der Versammlungbehörden. Ein langes hin und her um Entscheidungen wie der Protest im Juli ablaufen soll. Der Gipfel steht jedoch kurz bevor und wir wollen uns einen Überblick verschaffen wie der aktuelle Stand der Proteste aussieht. Dazu sprachen wir mit Emily Laquer, sie ist die Sprecherin des Bündnis "Grenzenlose Solidarität statt G20" und hat genaue Einblicke in die Kooperationsgespräche.