Nachhören

FREISTUNDE – Gespräch über die Idee von demokratischen Schulen

Weit verbreitet scheint die Annahme, dass Schulformen, wie demokratische Schulen jungen Menschen zu wenig Grenzen aufzeigen. Grenzen, die junge Menschen brauchen würden, um sich zu entwickeln. Von anderen Seiten hört Mensch oft, dass demokratische Schulen doch für viele junge Menschen eine große Chance bilden. Davon geht auch der Dokumentarfilm "FREISTUNDE. Doing Nothing All Day" aus. Der Film zeigt, dass junge Menschen am effektivsten und nachhaltigsten lernen, wenn sie begreifen, was das, was sie lernen, mit dem eigenen Leben zu tun hat. Der Film zeigt sowohl staatliche als auch private Schulen, die selbstbestimmtes Lernen auf der Basis demokratischer Schulstrukturen fördern. Wir haben mit Kathrin Kramer gesprochen. Sie arbeitet an der Uni Halle an der Lernwerkstatt Erziehungswissenschaften, einem Handlungs- und Reflexionsraum für die Lehrer*innenbildung. Sie hat selbst als Schülerin Erfahrungen in einer demokratischen Schule gesammelt und war auch Lernbegleiterin an der Neuen Schule Hamburg.


FREISTUNDE - Doing Nothing All Day - Trailer from Margarete Hentze on Vimeo.