Antibiotika als potenzielle Auslöser der nächsten Pandemie

Am vergangenen Mittwoch, dem 15. September, hat das EU-Parlament sich gegen eine weitere Einschränkung der Verwendung von Reserveantibiotika in der Tierhaltung entschieden. Diese werden also erstmal nicht für die Verwendung für Menschen vorgehalten. Es ist ein kleiner Moment in einer andauernden politischen Auseinandersetzung um die Verwendung von Antibiotika. Arne versucht in vielen Gesprächen mit Politiker*innen in der BRD auf genau dieses Problem hinzuweisen: Durch die Verwendung von Antibiotika in großen Mengen in der Tierhaltung entstehen zunehmend gefährliche Keime, die nicht mehr mit Antibiotika behandelt werden können. Im Gespräch mit Radio Corax schildert er die Ausmaße des Problems und zeigt auf, mit welchen Lösungen darauf reagiert werden könnte.
Jorge Sanchez Di Bello