Ausländerbeirat über hallesche Ausländerbehörde

Personalmangel, lange Wartezeiten, Diskriminierendes Verhalten. Die Ausländerbehörde der Stadt Halle wird seit langem widerholt von Migrant*innenverbänden kritisiert. Nun wurde der Leiter der Behörde entlassen. Der Pressesprecher der Stadt Halle, Drago Bock, schrieb auf Nachfrage von Radio Corax, Ziel sei es, "die Leistungsfähigkeit der Ausländerbehörde zu verbessern und Verwaltungsvorgänge zügiger und effizienter abzuarbeiten". Neuer Leiter ist nun Jan Zwakhoven. Wir sprachen mit Waseem Aleed, Vorsitzender des Ausländerbeirats der Stadt Halle über Personalmangel, Corona und Bearbeitungslage in der Ausländerbehörde. Der Ausländerbeirat ist eine gewählte Vertretung für Migrantinnen und Migranten. Ziel des Ausländerbeirats ist die soziale, rechtliche und wirtschaftliche Gleichstellung von Migrant*innen in Halle. Ausländerbeirat: http://auslaenderbeirat-halle.de/