Corax ist #unteilbar

Im Februar hat sich der regionale Ableger des zivilgesellschaftlichen Bündnises #unteilbar in Sachsen Anhalt gegründet. Dieses Bündnis ist parteiunabhängig und besteht aus einer Vielzahl von Vereinen, Initiativen und Gewerkschaften. Der hinter Radio CORAX stehende Verein Corax e.V. ist diesem Bündnis beigetreten um mit vielen Organisationen und Einzelpersonen für eine demokratische, solidarische und vielfältige Gesellschaft einzutreten. Das Bündnis möchte besonders im Vorfeld der Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt verantwortungsbewusste und pandemie-konforme Möglichkeiten der politischen Teilhabe schaffen und dabei mit seinen Forderungen an Politik und Gesellschaft heranzutreten. Diese sind Teil unseres Selbstverständnisses und so tragen wir sie gern an dieser Stelle weiter und fordern

  • ein gutes Leben für alle Menschen, ausnahmslos,
  • eine Welt der Menschenrechte, des Friedens und der sozialen Gerechtigkeit,
  • eine gerechte Daseinsvorsorge für Alle,
  • einen gesellschaftlichen Schulterschluss gegen Rassismus, Antisemitismus, Muslimfeindlichkeit, Antiromaismus, Sexismus und Rechtsterrorismus,
  • einen gesellschaftlichen Antifaschismus und gegen eine Zusammenarbeit mit der extremen Rechten,
  • eine geschlechtergerechte Gesellschaft,
  • das Recht auf Schutz und Asyl – und ein Ende der Abschottung Europas und
  • Klimagerechtigkeit und eine lebenswerte Zukunft!

Information zum und Unterstützungsmöglichkeiten des Bündnis #unteilbar findet ihr hier.