Nachhören

Die Berlin Rebel High School

"Berlin Rebel High School" ist ein Film über die Schule für Erwachsenenbildung (SFE) in Berlin Kreuzberg. Das ist eine Schule ohne Hierarchien, ohne Noten, ohne Leistungsdruck. Die Schule wurde in den 70er Jahren von linken AktivistInnen gegründet und ist ein Ort für jene, die bei staatlichen Schulen zu sehr unter Druck stehen, die nicht mehr dorthin gehen wollen oder können und die trotzdem Abitur machen möchten. Wir haben mit Alexander Kleider gesprochen. Er war nicht nur Schüler an der SFE, sondern ist der Regisseur und Produzent des Films.

Der Dokumentarfilm "Berlin Rebel High School" läuft seit dem 11. Mai in vielen Kinos in Berlin. Ab 6. Juni läuft er in Halle im Puschkino an.