Nachhören

Eine Kolonie auf dem Mars

Leben auf dem Mars ist eine ziemlich beschwerliche Sache. Aber immerhin ist der Mars der erdähnlichste Planet. Elon Musk hat kürzlich angekündigt, dass er in sieben Jahren auf den Mars ziehen will. Die NASA verfügt über ein Mars-Besiedlungs-Programm und vor ein paar Jahren gab es einen ziemlich großen Pressehype um "Mars One", eine andere Marsmission. Fünf Menschen sollen ausgewählt werden, die eine neue Kolonie auf dem Mars gründen. Finanziert werden soll "Mars One" über eine Art Big Brother im All. Inzwischen wird von vielen Seiten angezweifelt, dass "Mars One" in die Realität umgesetzt werden wird. Magdalena Reichinger hat einen Dokumentarfilm über zwei BewerberInnen für das Programm gemacht. Der Film "Beyond" erzählt von den Motivationen der beiden und davon, was Menschsein auf dem Mars bedeuten könnte. Genau darüber hat Radio Corax mit Magdalena Reichinger gesprochen.

Trailer zum Film "Beyond":
https://vimeo.com/315868775