Walk of Care – Tag der Pflege

– Pflexit? Nicht mit uns! –

Anlässlich des Internationalen Tages der Pflegenden startet am 12. Mai 2022 wieder ein Walk of Care in Halle an der Saale. Eine gesetzliche Personalbemessung für menschenwürdige Pflege, politische Mitsprache und eine gemeinnützige Finanzierung, für diese Forderungen stehen wir dieses Jahr nicht nur in Halle sondern auch in Berlin, Hamburg, Stuttgart und weiteren Städten auf der Straße.

In den vergangenen Monaten wurde viel geklatscht, doch immer noch zu wenig getan. Es wurde deutlich, dass die Pflege an einer chronischen Überbelastung leidet. Schlechte Arbeits- und Rahmenbedingungen sowie die fehlende Anteilnahme der Pflegeexpert:innen an politischen Entscheidungen sind auch nach zwei Jahren Pandemie immer noch Alltag. Der Pflexit ist kein Einzelfall mehr und so verlassen immer mehr Pflegende ihren Beruf.

Wir möchten uns mit unseren fünf bundesweiten Forderungen auf politischer, gesellschaftlicher und kultureller Ebene für eine bessere Gesundheit engagieren. Wir wollen zeigen, was Pflege alles ist und was die Gesundheitsberufler:innen jeden Tag leisten. Deshalb fordern wir als größte Berufsgruppe der Gesundheitsbranche mit unserer Aktion #gibuns5:
– eine gesetzliche Personalbemessung orientiert am Pflegebedarf!
– eine gute Ausbildung!
– eine Fort-und Weiterbildungsordnung!
– eine gerechte Finanzierung des Gesundheitssystems und der Pflege!
– mehr politisches Mitspracherecht für alle Gesundheitsfachberufe!

Um unsere Forderungen umzusetzen bedarf es der Unterstützung der Gesellschaft, für die wir täglich einstehen. Pflege geht uns alle an!