Fake Facts und die Pandemie

Letzte Woche gab es in Berlin wieder Proteste der sogenannten "Querdenken" Bewegung, zudem in Frankfurt am Main und davor in Leipzig. Die Menschen, die auf diese Demos gehen und ihre Weltbilder wurden in letzter Zeit viel diskutiert. Es wird von Verschwörungstheoretikern, Hippies, Neonazis, Hooligans gesprochen. Pia Lamberty forscht seit zehn Jahren zu Verschwörungstheorien in einem Sozial- und Rechtspsychologischen Kontext. Radio Corax sprach mit Lamberty über Verschwörungstheorien und die Querdenken-Demos. Sie erzählt zunächst, was das eigentlich für Leute sind die auf solche Demos gehen