Forschungsbericht zu Globaler Landnahme veröffentlicht

Wer hat Recht auf Land und wer kauft Land? Zu diesem Fragen rund um "globalen Landrush" oder globales Landgrabbing ist vor etwa drei Wochen ein Forschungsbericht erschienen, der von der Land Matrix Initiative veröffentlicht wurde. Die Land Matrix Initiative ist eine Kooperation aus verschienenden Institutionen, darunter das GIGA Hamburg, das German Institute for Global and Area Studies des Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien. Ebenso hat das Centre for Development and Environment der Uni Bern und die International Land Coalition am Bericht mitgearbeitet. Thematisch werden aktuelle Entwicklungen in internationalem Landkauf und die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen für die lokalen Bevölkerungen analysiert. Wir sprachen mit Dr. Christoph Kubitza, Ökonom beim GIGA Hamburg und Mitautor des Berichts, über Entwicklungen im globalen Landkauf und sozioökonomische Auswirkungen.
"Gespräche über Landgrabs" by Oxfam East Africa is licensed with CC BY 2.0. To view a copy of this license, visit https://search.creativecommons.org/photos/06c11d33-18ad-4cf2-af09-beba2557b2b0 (CC BY)