Freiraum-Demo in Halle/Saale

Halles Freiräume sind bedroht. Räume und Grundstücke werden verkauft oder Privatisiert und Projekte dadurch verdrängt. Gentrifizierung macht sich breit, die Mieten steigen und die Investoren kommen. Das bekommen die unterschiedlichen Projekt in der Stadt zu spüren. Die Hasi ist bedroht, der Nutzungsvertrag läuft im September 2017 aus und es sieht nicht nach einer Verlängerung aus, die Skate Halle muss zum x. Mal umziehen, das LaBim kämpft um seine Existenz und auch andere Projekte sind vom Wohnungsmarkt oder der Stadt abhängig. Bei einer Demonstration am 15. Juli 2017 wollen die Aktivist*innen rund um die Häuserprojekte auf die aktuelle Situation aufmerksam machen. Anton erzählte uns wie er damals zur Hasi kam und was sie ihm bedeutet. Link zur Seite