Hasi bleibt doch – noch

Das Projekt der HaSi bzw. Hafenstraße 7 in Halle hat ein Problem. Das aus einer Hausbesetzung hervorgegangene Projekt welches das Ziel hat einen Freiraum für verschiedene Projekte und Kurse zu bieten, hatte die Eigentümergesellschaft des Hauses, die HWG, überzeugt einen Nutzungsvertrag abzuschliessen. Doch sollte dieser Vertrag Ende September auslaufen. Nach lautstarken Protesten und Sympathiebekundungen, nicht zuletzt vom Oberbürgermeister Wiegand selbst, verlängerte nun die HWG den Vertrag um 4 weitere Monate. Doch erfuhr die Hasi davon nur über dritte. Ein Dialog zwischen der HaSi und der HWG fand hier nicht wirklich statt.
Corax führte dazu ein Interview mit HaSi Vertretern.