Hausbesetzung im Leipziger Osten

Am vergangenen Freitag wurde im Leipziger Osten ein Gebäude geöffnet. Aktivist*innen von #leipzigbesetzen halten das Haus in der Ludwigstraße 71 seither besetzt. Auf dem Blog von #leipzigbesetzen erklären die Aktivist*innen, dass ihr Ziel die Rückeroberung des öffentlichen Raums und die Schaffung freier, nicht-kommerzieller Räume sowie das Aufzeigen von massivem Leerstand in Leipzig sei. Sie haben ein Nutzungskonzept für die Räume ausgearbeitet, das sie der Stadt Leipzig vorstellen wollen, so die Stadt bereit ist, in Verhandlungen zu treten. Über den aktuellen Stand der Besetzung sprachen wir heute mit Kaja und Sasha von #leipzigbesetzen.