Jojo – Vom Auf und Ab des Lebens

Jojo?

Jojo. Dieses Ding, das an einer Schnur auf und ab rollt. Wir stellen Fragen zum Auf und Ab des Lebens:

Wie kann der Mensch sein? Und in welchen Umständen kann er sein?

Was wollen wir:  Wir wollen ein möglichst weites Spektrum des
Menschseins abbilden. Die gewöhnlichen und außergewöhnlichen Lebenswege, mancher aus der Not heraus, mancher aus Überzeugung gegangen. Wir wollen auch da hinschauen wo es schwierig wird, komplex und auch kontrovers. Es geht dabei nicht um Konsens, sondern um Erkenntnisgewinn.

Was ist pathologisch oder doch eher eine angemessene Reaktion auf unsere privaten oder gesellschaftlichen und globalen Probleme?

Unser Anspruch bei Themen wie Schulden, Schule abbrechen oder psychische Erkrankungen: Es geht uns nicht um Betroffenheitsvoyeurismus, sondern um Aufklärung, ernsthafte Hilfe zur Selbsthilfe, Inspiration, Erfahrungsweitergabe.

Was bringt es? Perspektiverweiterung, und Ideen zu Antworten auf die Frage "Was haben diese einzelnen Abweichungen vom 'Normalen' mit mir zu tun?" Denn unsere Gesellschaft bringt diese weite Vielfalt von menschlichen Verhaltensweisen hervor, von denen keine und jede "normal" ist, so vielfältig normal, wie das menschliche Leben …

Die Sendung Jojo läuft immer am ersten Donnerstag des Monats von 19.00 Uhr bis 19.50 Uhr, gleich am nächsten Morgen um 10.10 Uhr läuft die Wiederholung. Hier auf der Radio-Webseite ist auch der Stream zu finden, über den Radio Corax als Internetradio gehört werden kann.