Nachhören

„Make Amazon Pay“ – eine Reportage vom Streiktag in Leipzig

Unter dem Motto "Make Amazon Pay" fand am vergangenen Freitag ein Streik an mehreren Amazon-Standorten statt. Das linke Bündnis "Make Amazon Pay" hatte zu einer zentralen Blockadeaktion in Berlin aufgerufen. Etwa 150 Aktivisten blockierten für mehrere Stunden die Zugänge zum Amazon-Innenstadtversandlager im Kudamm-Karree. Eine Delegation der polnischen Basisgewerkschaft Arbeiter-Inititive aus Poznań unterstützte die Protestaktion. Neben der Aktion in Berlin gab es auch an anderen Amazon-Standorten Streiks. Dabei handelte es sich um gewerkschaftlich organisierte Streiks in Solidarität mit der Kampagne "Make Amazon Pay". Gestreikt wurde etwa an den Logistikstandorten Leipzig, Koblenz, Bad Hersfeld, Rheinberg, Werne und Graben. Pit von Radio Corax war bei der Streikaktion in Leipzig anwesend und sprach mit den streikenden Beschäftigten und mit ihren Unterstützern, wie etwa dem Amazon-Streik-Solibündnis.