Card image cap

Stellungnahme der Universität Halle zum rechten Hausprojekt der Identitären

"Wir verstehen es als Affront, dass eine politische Gruppierung durch den Bezug eines Hauses unmittelbar gegenüber dem Steintor-Campus einen nationalistischen Brückenkopf gegenüber akademischer Internationalität und Freiheit errichtet hat und ...mehr

Card image cap

Isolation, Kontrolle, Perspektivlosigkeit – Die Bayerischen Transitzentren

Die mögliche neue Große Koalition möchte so genannte ANkER-Zentren für Geflüchtete einführen. Von dort aus sollen Asylbewerber*innen möglichst schnell und effizient abgeschoben werden. Vorbild sind die Transitzentren in Bayern. ...mehr

Card image cap

Demonstration zum Erhalt der Hasi

Am Samstag demonstrierten mehrere hundert Menschen für mehr Freiräume und für das soziokulturelle Projekt Hasi durch Halle. Mit der Demonstration wollten die Aktivisten der Hafenstraße 7 ein Signal an ...mehr

Card image cap

„Es lebe die Freiheit!“ – Zum 75. Todestag der Geschwister Scholl

In Zeiten des NS wagten es wenige Menschen, dem Unrechtsregime zu widersprechen - und noch weniger versuchten gar, es zu beseitigen. Zwei der bekanntesten Gesichter des Widerstands sind wohl ...mehr

Card image cap

Antifanews für den 22. Februar 2018

In der heutigen Ausgabe der Antifanews schauen wir nach Düsseldorf, wo antifaschistische Proteste kriminalisiert werden und empfehlen eine Veranstaltung über Strategien gegen identitäre Zentren. ...mehr

Card image cap

Absurde Anklagen gegen AfD-Protest: Düsseldorf-stellt-sich-quer

Wir schauen nach Düsseldorf, genauer gesagt auf das Bündnis Düsseldorf-stellt-sich-quer, ein Bündnis, das seit eineinhalb Jahren mobilisiert und aktiv wird gegen Rassismus und Rechtspopulismus, also zum Beispiel auf die ...mehr

Card image cap

Gerichtsverfahren gegen Aktivist*innen des March for Freedom am 27.02. in Luxemburg

Die Besetzung des Berliner Oranienplatzes war vor mehr als drei Jahren. Damals besetzten Geflüchtete den Platz in Berlin samt Schule in der Nähe und es es entstand ein Protestcamp. ...mehr

Card image cap

„Uns erwartet nichts…“ Eingesperrt und vergessen in Moria

Mit dem Inkrafttreten des Eu-Türkei-Deals im Frühjahr 2016 verwandelte sich das ursprünglich als Registrierungsstelle genutzte Camp Moria auf der griechischen Insel Lesbos, in einen sogenannten „Hot Spot“. Das einstige ...mehr

Card image cap

Antifanachrichten für den 15.Februar 2018

De Maiziere ist raus aus dem Kabinett, Seehofer wird vermutlich neuer Innenminister und hat bereits angekündigt, bayerische Sicherheitsstandarts in ganz Deutschland einführen zu wollen. Was das bedeuten könnte zeigt ...mehr

Card image cap

AfD in der Stiftung der niedersächsischen Gedenkstätten?!

Laut Stiftungsgesetz von 2004 steht jeder Landtagsfraktion ein Sitz im Stiftungsrat der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten zu, damit auch der AfD. Nach massiven Protesten hatte die Landesregierung angekündigt, das Gedenkstättengesetz ...mehr

Card image cap

Offener Brief sächsischer Flüchtlingsinitiativen an den sächsischen Innenminister

Flüchtlingsinitiativen aus Leipzig und Dresden haben einen Offenen Brief veröffentlicht, in dem sie die Pläne des sächsischen Innenministers Roland Wöller kritisieren. Wöller hatte vorgeschlagen, dass anerkannte Geflüchtete eine Wohnsitzauflage ...mehr

Card image cap

AfD und Neoliberalismus

Die "Alternative für Deutschland" hat sich in ihrem Wahlkampf immer wieder als Partei des "kleinen Mannes" dargestellt. Und auch in jüngster Zeit versucht sie, Aspekte der sozialen Frage öffentlich ...mehr

Card image cap

Erneut rechte Brandanschläge in Neukölln

Nach mehreren Monaten Ruhe setzte sich Anfang Februar in Berlin Neukölln eine rechte Anschlagsserie fort. In der Nacht zum Donnerstag den 1. Februar gab es in Neukölln erneut Brandanschläge ...mehr

Card image cap

Nach der Gewalt in Wurzen: Wo bleibt die Solidarität?

Wir blicken auf sächsische Zustände, die sich zuletzt wieder in aller Abscheulichkeit zugetragen haben - und zwar in der Kleinstadt Wurzen. Dort hat es einen Angriff auf ein Wohnhaus ...mehr

Card image cap

Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr

Weit mehr als 12 000 Menschen in Deutschland glauben, dass die Bundesrepublik keine souveräner Staat ist, sondern eine fremdbestimmte BRD GmBH. Für sie bestehen die Grenzen aus der Zeit ...mehr