Padshah: Rap aus der Leipziger Platte

Der Leipziger Rapper Padshah ist in einer Plattenbausiedlung aufgewachsen. Sein Stadtteil Grünau ist ein Ort der eine zentrale Rolle für ihn als Person und Musiker spielt. Im folgenden Beitrag erzählt er wie soziale Ausgrenzung und Rassismus-Erfahrungen ihn als Jugendlichen zum Rap gebracht haben, nicht nur um die dortigen sozialen Probleme zu denunzieren sondern auch um sich einen Platz "in der Platte" zu ergattern.