Nachhören

Protest gegen Kürzungen am Musikinstitut

An der Universität in Halle sollen offenbar wieder Kürzungen stattfinden. Etwa 30 Studierende protestieren heute auf dem Uniplatz gegen die drohende Schließung von Lehrgängen in der Instrumental- und Gesangspädagogik. Grund sind Budgetkürzungen der Martin-Luther-Universität. Die Proteste fanden im Vorfeld einer Fakultätssitzung statt. In dieser sollte heute Mittag über das Schicksal der Studiengänge sowie über das der über 30 Mitarbeitenden entschieden werden. Andrea von Corax war beim Protest und hat sich umgehört.