Rechte Strukturen aus dem Dienste entfernen – Ferat Kocak im Gespräch

Ferat Kocak ist stellvertretender Sprecher im Bezirksverband DIE LINKE für Neukölln, Überlebender eines rechtsterroristischen Attentats in Berlin im Februar 2018 und Aktivist im Bündnis Neukölln. Er berichtet im Gespräch mit Caro Keller (NSU-Watch) und Heike Kleffner (VBRG e.V.) über rechten Terror in Neukölln und das Versagen der Sicherheitsbehörden.
Foto: Ferat Kocak