Nachhören

Reportage von den Jüdischen Kulturtagen- Workshop mit Alan Bern

Der November steht in Halle im Zeichen der Jüdischen Kultur. Ende Oktober begannen die 7. Jüdischen Kulturtage in Halle. Trotz des antisemitischen rechten Terroranschlags finden die jüdischen Kulturtage ohne Absagen bis zum 29. November statt. Sie versammeln Veranstaltungen zu Geschichte, Kultur und Religion des Judentums. „Das ist die beste Medizin gegen Antisemitismus“, das sagte der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Halle, Max Privorozki zum Programm der Veranstaltungsreihe.

Wir haben einen Workshop mit Alan Bern im Rahmen der Jüdischen Kulturtage besucht und ein paar interessante Eindrücke gesammelt.

Eine Übersicht über die Veranstaltungen und Tickets gibt es unter www.juedischekulturhalle.de.