Stellenausschreibung: Programmkoordinator*in gesucht

Radio CORAX sucht zum 1. April 2020 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Programmkoordinator*in. Die Programmkoordinator*in organisiert auf Grundlage des Redaktionsstatuts das Programm von Radio CORAX, dass 24/7 auf der Frequenz 95,9 UKW in Halle und Umgebung ausgestrahlt wird. Die Arbeit findet in Zusammenarbeit mit den Sendungsmachenden, der Redaktionskonferenz, dem Radioplenum und dem Team von Radio CORAX statt.

Der Aufgabenbereich beinhaltet

  • die Planung und Absicherung des monatlichen Programms auf Grundlage des entwickelten und weiterentwickelbaren Sendeschemas,
  • die Organisation und Durchführung regelmäßiger Redaktionskonferenzen und von Radioplena
  • programmbezogene Ansprechpartner*in für Sendungsmachende, Redaktionen und Mitarbeiter*innen von Radio CORAX,
  • Anwerbung, Förderung und Begleitung neuer Radiomachender,
  • Förderung der Vernetzung zwischen den verschiedenen Redaktionen und Sendungen,
  • Koordination des Programm- und Beitragsaustausches mit anderen Freien Radios,
  • Ansprechpartner*in für die Programmzeitungsredaktion,
  • Vermittlung programmbezogener Öffentlichkeitsarbeit,
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Programmangebote von Radio CORAX und
  • Organisation und/oder Koordination von Ausbildungsangeboten für Sendungsmachende und Programmgestaltende in Zusammenarbeit mit den Trainer*innen und der Projektkoordination.

 

Wir erwarten

  • Kenntnisse von Radioproduktion und Programmablauf,
  • Überblick über die Strukturen des Programmes von Radio CORAX,
  • umfangreiche Erfahrung im Bereich der Arbeit in selbstverwalteten und ehrenamtlichen Strukturen,
  • hohes Maß an Identifikation mit den Zielen Freier Radios und insbesondere Radio CORAX,
  • gute ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenzen,
  • Fähigkeiten im Umgang mit Konflikten,
  • selbständige, verbindliche und verantwortungsbewusste Arbeitsweise bei vorhandener Teamfähigkeit und
  • Präsenzzeiten an 4 Tagen in der Woche.

 

Wir bieten

  • einen Arbeitsbereich mit Gestaltungsspielraum,
  • eine Betriebsorganisation mit flachen Hierarchien und
  • vielseitige Kontaktmöglichkeiten zu zahlreichen Akteuren aus dem lokalen und überregionalen bis internationalen soziokulturellen Umfeld.

Die Stelle ist befristet auf ein Jahr nach Tätigkeitsbeginn und kann vorbehaltlich eines positiven Votums der Mitgliedervollversammlung und einer entsprechenden Förderung verlängert werden. Der*die Mitarbeiter*in wird für 26 Stunden Wochenarbeitszeit mit 1.565,47 EUR brutto entlohnt.

Schriftliche und aussagekräftige Bewerbungen in anonymisierter Form (ohne Angabe des Namens, Geschlechts, Geburtsdatums, der Herkunft und weiterer personenbezogener Informationen) sind per E-Mail bis zum 16. Februar 2020 zu richten an personal [ät] radiocorax.de. Diese Adresse steht auch für Rückfragen zur Verfügung.

2134567879