Über den Umgang mit Antisemitismus

Seit Jahren sind die Zahlen antisemitischer Straftaten hoch. Die sogenannten Hygiene-Demos haben ihren Beitrag dazu geleistet, genauso wie die aktuelle Rezeption des Nahost-Konflikts in Deutschland. Aber wie damit umgehen? Das fällt vielen Linken schwer. Die einen sind Teil des Problems oder negieren es, wenn Antisemitismus aus migrantischen Communitys kommt. Andere verfallen in rassistische Ressentiments und verkürzte Religionskritik.