Nachhören

Umweltverträglich Fliegen?

In den Urlaub fliegen - was für viele Menschen den Reiz des Sommerurlaubs und das Highlight im zähen Arbeitsjahr ausgemacht hat, wird nun zur moralisch verwerflichen Klimaschädigung. Doch genau jene, die vor dem Fliegen warnen, gehören zu denen die am meisten fliegen: umweltbewusste und kosmopolitische Menschen, die einen Hang zum Welt entdecken haben. Unter den Wähler*innen der Grünen-Partei befinden sich ein überproportionaler Anteil an Vielflieger*innen. So sieht das Leben mit Widersprüchen aus. Doch mal ganz abseits der Eigenverantwortung und Konsumkritik: Kann es überhaupt umweltverträgliches Fliegen geben? Und was stecken für politische Entscheidungen hinter unserer Mobilität? Wir sprachen letzte Woche auf dem Klimacamp im Leipziger Land mit Simon Jakob, der einen Workshop zu kritischen Perspektiven auf die Flugproblematik gegeben hat.