Nachhören

Verein freier Menschen? Ein Buch über die Geschichte und Enttäuschung des Kommunismus

Wir leben in einer Zeit, in der es an Diskussionen über ein Leben ohne Angst und Zwang mangelt: Das utopische Bewusstsein und das Begehren danach sind geschrumpft.
Wir leben in einer Zeit, in der beispielsweise der Kommunismus keine Wirklichkeit mehr zu haben scheint.
In dieser Zeit hat Hannes Gießler Furlan die Geschichte und Enttäuschung einer Bewegung untersucht.
Verein freier Menschen? heißt sein gerade bei Zu Klampen veröffentlichtes Buch. Dabei sucht Giessler Furlan die Ursachen des Misslingens dort, wo der Kommunismus ansetzte: in der Ökonomie. Radio Corax sprach mit ihm über Buch und Motivation.