Veröffentlichung der Mitschriften aus dem Halle-Prozess

Am kommenden Samstag, dem 9. Oktober 2021 jährt sich der Anschlag von Halle zum zweiten Mal. Anlässlich dazu, haben wir mit Nils Krüger und Grischa Stanjek gesprochen. Sie haben an einem Buch mitgewirkt, dass den Prozess gegen den antisemitischen, rassistischen und frauenfeindlichen Attentäter thematisiert. Unter dem Titel „Der Halle-Prozess: Mitschriften“ wird auf 900 Seiten detalliert über das Prozessgeschehen berichtet. Grischa Stanjek ist Teil von „democ.“, dem Zentrum demokratischer Widerspruch und einer der Herausgeber. Nils Krüger ist als Teil der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle für die Gestaltung verantwortlich. Das Buch erscheint am 14. Oktober 2021 im Leipziger Verlag „Spectre Books“ und kostet etwa 20€.