Nachhören

Zu antifeministischen Akteuren und deren Vernetzung

Um Antifeministischen und genderkritischen Parolen etwas entgegenzusetzen ist es wichtig, Akteure und Gruppierungen zu erkennen, die solche Inhalte verbreiten. Dazu ist neben der Broschüre auch eine neue Plattform online gegangen. Die sogenannte "Agent*In" veröffentlicht in einem Wiki Wissen, Daten, Fakten und Zusammenhänge über die Einflussnahme von antifeministischen Akteur*innen auf Politik und Öffentlichkeit. Dadurch können Interessierte gut nachvollziehen, wie die Akteur*Innen vernetzt sind und wie die Akteure und Akteurinnen sich auch geographisch ausbreiten. Antifeministische Gruppierungen sind inzwischen nämlich weltweit vernetzt. Mit jemandem, der an der Plattform mitarbeitet, mit Andreas Kemper, haben wir über die Plattform gesprochen