Aktuelles

Live-Übertragung am 11. Juli: TagX Berichterstattung vom NSU-Prozess in München

Für die Berichterstattung am 11. Juli anlässlich der Verkündung des Urteils im NSU-Prozess vor dem Münchner Oberlandesgericht überträgt Radio CORAX von 7 bis 22 Uhr auf UKW 95.9 im Raum Halle ein ganztägiges Sonderprogramm aus München. Das Programm wird von mehreren freien Radios gestaltet, die anlässlich des Datums zu einer überregionalen Redaktion in München zusammenkommen.

Mit Liveschalten zu Aktivist*innen vor Ort und in andere Städte, aber auch mit Hintergrundberichten und Interviews soll erneut auf die Dimension der Taten des NSU hingewiesen werden. Der These der Staatsanwaltschaft – dass es sich beim NSU schlicht um ein Terror-Trio gehandelt habe – soll eine andere Sichtweise entgegen gesetzt werden: die Taten des NSU wären ohne ein breites UnterstützerInnen-Netzwerk nicht möglich gewesen. TagX im freien Radio macht die Perspektiven der Opfer und Hinterbliebenen publik, skandalisiert die staatlichen Verstrickungen, kritisiert institutionellen Rassismus und rassistische Stimmungsmache.

Die Berichterstattung am 11. Juli wird organisiert von mehreren freien Radios, die im Bundesverband der Freien Radios (BFR) assoziiert sind.