Jetzt im Radio:

Frauenleben

In der Sendung werden Frauenbiografien aus Halle (Saale), Sachsen-Anhalt und ... mehr

Radio Student-Situation freier Radios in Slowenien

50 years ago students in Ljubljana founded Radio Student. Since then the radio station is working, until 1991 in Yugoslavia and nowadays in Slovenia. Radio ... mehr

Die Frau mit der Kinamo: Ella Bergmann-Michel

Ella Bergmann-Michel (1895-1971) arbeitete mit konstruktivistischen Collagen und mit Fotografie, bevor sie zwischen 1931 und 1933 einige wenige Filme drehte, kostbare, innovative Dokumente der Atmosphäre ... mehr

Nathan der Weise am Neuen Theater

Morgen, am 20. September 2019 feiert Gotthold Ephraim Lessings „Nathan der Weise“ am Neuen Theater in Halle Premiere. Wie nähert man sich einem Stück, das ... mehr

Eine Tagung zur Praxis freier Radios in Halle

Vom 19.09. bis zum 21.09. findet in Halle (Saale) eine Tagung statt, die sich mit der Praxis freier Radios auseinandersetzt - ausgerichtet von Radio Corax ... mehr

CORAX Open Air am 21. September 2019

Radio CORAX feiert am 21. September sein Jahresfest im WUK Theaterquartier am Holzplatz.   CORAX im Garten 18 Uhr Eröffnung der Radio Art Residency mit Sara Hamdy (Kairo/EGY) ... mehr

„Radio Activists – offen, unabhängig und kritisch?“

"Radio Activists – offen, unabhängig und frei? Freie Radios als öffentliche Räume in Deutschland, Österreich, Ungarn und Südamerika" heißt die Aktionstagung, die Radio CORAX in ... mehr

Onlinearchiv „Wendefokus“

Zeit­zeu­gen und Zeit­zeu­gin­nen berich­ten über das Jahr 1989, erzäh­len, wie sie die Zeit zwi­schen Mau­er­fall und “Wie­der­ver­ei­ni­gung” erlebt haben. Sie erzäh­len von Bür­gern, für die die ... mehr

Radio CORAX gewinnt Rundfunkpreise 2019

Beim diesjährigen „Rundfunkpreis Mitteldeutschland Bürgermedien“ wurden drei Preise und zwei Anerkennungen an Radio CORAX verliehen. Jeanne Lehmann´s Beitrag „Das Leben und die Ausbildung von Polizeihunden“ entstand ... mehr

Die CX-Zeitung August/September 2019 mit Themenschwerpunkt zu Freien Radios

1932 schrieb eine unbekannte Arbeiterin: » Ich möcht’ einmal am Sender stehn und sprechen dürfen – ohne Zensur. Ein einziges Mal, eine Stunde nur. ›Hetzen‹ – ... mehr