Wachsen oder Weichen – Warum landwirtschaftliche Betriebe oft aufgeben

Jedes Jahr geben 3% der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland auf. Das verändert die Struktur der Landwirtschaft dramatisch. Bauernhöfe wie sie sich die meisten vorstellen weichen immer größeren Betrieben die billig und effizient Massenprodukte herstellen können. Das verändert nicht nur die oft gepriesene Kulturlandschaft: es ist auch schlecht für die Umwelt. Woher diese Entwicklung kommt und wie sich dieser Entwicklung begegnen lässt dazu sprachen wir mit mit Ottmar Ilchmann. Er ist konventioneller Milchbauer und Vorsitzender der AbL in Niedersachsen. Als erstes haben wir ihn gefragt wie sich die Landwirtschaft in den letzten Jahrzehnten verändert hat: