“NextStop: OurWaves” – stadtteilübergreifendes Jugendradio startet

Aus dem Jugendradio von Radio CORAX ist ein neues Projekt hervorgegangen: das stadtteilübergreifende Jugendradio. Dieses fördert weiterhin Medienkompetenz mit den Grundsätzen der Partizipation, Selbstbestimmung und Sensibilität gegenüber individueller Bedürfnisse, darüber hinaus ist es nun mobil. So ermöglicht es jungen Menschen aus verschiedenen Stadtbezirken Halles an ihren bereits frequentierten Orten (Jugendclubs, Vereinen, Begegnungsstätten etc.) mit Radioarbeit in Kontakt zu kommen, einzusteigen und nachhaltig Beiträge zu eigens eingebrachten Themen zu produzieren, welche die eigene Lebenswelt betreffen. Das stadtteilübergreifende Jugendradio fördert inklusive und transkulturelle Begegnungen und somit den Austausch von Teilnehmerinnen mit vielfältigen Hintergründen. Es ermöglicht Jugendlichen in Sozialräumen mit weniger ausgeprägten jugendspezifischen Strukturen die Partizipation an gesellschaftlichen Diskursen und Meinungsbildungsprozessen sowie politischer Bildung. Dieser Prozess der Persönlichkeitsentwicklung, wird über eine Verantwortungsübernahme in der gemeinsamen Arbeit gefördert. Fähigkeiten im Bereich Kommunikation- und Konfliktbearbeitung kontinuierlich erprobt.

Neben den sechs Jugendradio-Redaktionen im Sender CORAX, der Jugend-Redaktion in der Passage13 in Halle Neustadt, entstehen nun nach und nach weitere Redaktionen in den verschiedenen Stadtteilen Halles. Anknüpfend an Auftaktveranstaltungen, organisiert u.a. in Kooperation mit tumult, lernen Jugendliche die verschiedenen Facetten des Radiomachens kennen, wird auf Weg ihr Interesse am aktiven Radiomachen geweckt. Dies geschieht in verschiedenen Jugendeinrichtungen wie der base (Heide/Nord), dem Kinder- und Jugendhaus (Süd), dem Bürgertreff (Ost) oder dem Dornröschen (West). Im den Jugendlichen vertrauten Umfeld werden Redaktionen aufgebaut und etabliert, sodass interessierte sie, begleitet von zwei Medienpädagoginnen, direkt ans Werk gehen können. Im nächsten Schritt kommen sie dann über stadtteilübergreifende Veranstaltungen und Radio-Workshops mit den Redaktionen aus den anderen Einrichtungen in Kontakt und produzieren u.a. gemeinsame Sendungen.


Die entstehenden Beiträge und Sendungen werden auf Radio CORAX ausgestrahlt. Hier teilen sie sich sich die Sendeplätze mit den anderen Redaktionen des Jugendradios im Sender – jeden Montag, 17:00-18:00 Uhr und in der Wiederholung Sonntags, 10:00-11:00 Uhr; jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 17:00-18:00 Uhr sowie jeden 5ten Freitag von 19:00-19:50 – Zudem werden sie auf dem Blog des Jugendradios veröffentlicht.