Mobile Music Workshop No. 2

Die erste Mobile Music Performance hat bereits stattgefunden, nun laden wir zu weiteren Zusammenkünften ein:

NEW WORKSHOP DATES

AM: Dienstag, 23. April / 17.00 Uhr
BEI: Radio CORAX, Unterberg 11, Halle (Saale)

UND

AM: Montag, 29. April / 18.00 Uhr
IM: Eigenbaukombinat, Landsberger Straße 3, Halle (Saale)

Teilnahmevoraussetzung:
Interesse am und Lust aufs Hören, Klingen und Selbst-bauen. Der Workshop wird in englischer Sprache stattfinden, aber: wir helfen uns gegenseitig mit Übersetzung, falls nötig. Also, zögert nicht.

Anmeldung:
Wenn du teilnehmen willst, schreibe uns bitte kurz: residency@radiocorax.de

André Damião ist bis Juni Gastkünstler bei Radio CORAX und beschäftigt sich mit mobiler elektro-akustischer Musik und kollektiver Musikproduktion. Seit sechs Jahren initiiert der Künstler in São Paulo eine alternative Karneval-Gruppe, den Bloco Ruído (Lärm-Gruppe), die mit selbstgebauten elektronischen Instrumenten durch die Stadt zieht. Während seiner Residenz-zeit bei CORAX weitet André diese Praxis auf den Radioraum aus.
In Halle entsteht eine neue Noise Crowd, die ungehörte Klanggeschichten in den Stadtraum schreibt, und on und off Air die Beziehung zwischen Raum und Klang erforscht. Das Intrumentarium für die öffentlichen Performances werden wir selbst bauen, aus Lautsprechern, Schaltkreisen, Mobiltelefonen, Sirenen etc.

Mehr hören & lesen:
andredamiao.hotglue.me
radioart-residency.net

Radio Art Residency ist eine Kooperation von Radio CORAX und dem Goethe-Institut. Das Projekt wird gefördert durch die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt.