Aktuelles

Traces of History: Audioblog zum Jugendprojekt über NS-Zwangsarbeit

Wie kommt Geschichte ins Radio? Und wie kann an sie heute erinnert werden? Ausgestattet mit Mikrofonen sind 24 Schüler*innen aus Deutschland und Italien diesen Fragen eine Woche lang nachgegangen. Dazu haben sie sich mit den Themen Zwangsarbeit im Nationalsozialismus, der Geschichte der Italienischen Militärinhaftierten, mit dem Menschenbild im NS und den Formen und Funktionen heutigen Gedenkens beschäftigt. Das Ergebnis kann man auf dem Audioblog dokns.livingarchives.eu nachhören. Das Projekt ist eine Kooperation vom Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit in Berlin mit Istoreco aus Reggio Emilia und Radio CORAX aus Halle (Saale). Entstanden sind Reportagen und Interviews, die sich mit Faschismus und Nationalsozialismus auseinandersetzen.