Aktuelles

CORAX sendet vier Tage aus Hamburg über G20

Hintergründe und Analysen zu G20 in Hamburg, sowie Berichte über aktuelle Geschehnisse: Radio CORAX sendet ab Dienstag, 4. Juli, seine Morgenmagazine live aus Hamburg vom G20 Treffen:

Dienstag, 4. Juli, 09:00 bis 10:10 Uhr

Mittwoch bis Freitag, 5. bis 7. Juli, 07:00 bis 10:10 Uhr

Live hören auf UKW 95,9 in Halle und Umgebung, sowie im Pi Radio Verbund in Berlin (88,4 FM) und Potsdam (90,7 FM). Die Morgenmagazine werden außerdem im Radio Helsinki übernommen. Überall könnt ihr unsere Sendungen im Livestream mitverfolgen.

Bisherige Themenplanung:

  • * Mittwoch: Bewegung, Proteste, Bewegungsgeschichte
  • * Donnerstag: Analyse der Funktion des G20 und Deutschlands Rolle darin
  • * Freitag: Gipfel der Repression und Ordnungspolitik

Untenstehend findet ihr einige Beiträge in der Übersicht. Wir versuchen die Dokumentation von unserer Berichterstattung so aktuell wie möglich zu halten:

. Liveberichterstattung von der Polizeiaktion am 2. Juli

. Stimmen aus dem Protestcamp am Entenwerder Daich

. Stimmen aus dem Schanzenviertel zum G20

. Eindrücke aus der Oase im Gängeviertel

. Rechtsstreit um das Protestcamp am Entenwerder Daich

. Geschichte und Funktion der G20-Gruppe

. G20 als Forum konkurrierender Staaten

. Deutschlands Rolle innerhalb der G20

. G20 und die Migrationspolitik

. Das Verhältnis der G20 zu Afrika

. Vor G20 – Eindrücke aus dem Hamburger Karolinenviertel

. Botschaften raten Staatschefs von Gipfelbesuch ab

. Vor der Demonstration „Welcome To Hell“ in Hamburg

. Ein Feldversuch, eine gigantische Bürgerkriegs-Übung

. Zeitungsangebot beim Hamburger Standard-Bäcker

. Welcome to Hell – Demobericht I

. Welcome to Hell – Demobericht II

. Welcome to Hell – Eine Einschätzung des anwaltlichen Notdienstes

. Detailierte Schilderung der Situation bei Angriff auf „Welcome To Hell“

. Ein weiterer Bericht zum Angriff auf „Welcome To Hell“

. Nein zum Polizeistaat

. Arbeit und Arbeitskampf im Hamburger Hafen

. There is no time