Nachhören

Angriff auf freies Radio d’ici im Osten Frankreichs

Am 10. Mai haben Unbekannte das Radio d’ici aus rechtsradikalen Motiven angegriffen. Radio d’ici ist ein freies Radio in in Saint-Julien-Molin-Molette im Osten Frankreichs. Der Ort hat ca 1300 Einwohner:innen. Das Radio ist Teil eines Netzwerkes an kleinen Lokalradios oder Communityradios in der Region. Am Morgen des 10. drang eine Gruppe in die Redaktionsräume ein und richtete Zerstörung an. Patrice Berger ist Vorsitzender des Radios d’ici. Er beschreibt bei Radio Corax, was passiert ist..